Jedermann-Zehnkampf in Herzogenaurach 24./25.09.2016

Ein starkes Team – Ein starker Wettkampf – Ein starkes Wetter und – Top Leistungen

Welche Worte könnten solch ein Event besser beschreiben. Die Crème de la Crème des Fürstenfedbrucker Mehrkampfes mit, Ruth, Marcel, Lukas, Armin, Klara, Lea, Albert und Anton (zweites Bild v.l.), ging bei dem 10-Kampf in Herzogenaurach an den Start. Dabei überzeugte Marcel Hiesel seine Trainer bei seinem Debüt im 10-Kampf, und erreichte mit persönlichen Bestleistungen und 4.587 Punkten den 2.Platz in der Jedermanngruppe.

Aber auch sein Trainer Armin Falkenburger konnte nach eher verhaltenem Start in der 8. Disziplin, dem Stabhochsprung, sein Können unter Beweis stellen. Zwar lief das einspringen nicht ideal und Armin wollte den Wettkampf schon fast beenden. Als nun auch noch der erste Versuch über die  Starthöhe von 2 Meter schief ging, war der Athletenergeiz wieder geweckt.
Seine neue persönliche Bestleistung mit übersprungenen 3,30 m. und auch sein guter Hochsprung am Vortag brachte ihn schließlich wieder auf Kurs und Armin konnte mit 4101 Punkten zufrieden den Wettkampf beenden.
"Leichtathletik, Zehnkampf"

Armin bei seinem Versuch über 2,90 Meter

Auch wenn sie nach offiziellen Leichtathletikreglement schon zu den Senioren gezählt werden haben Ruth (Endergebnis 951 Punkte), Albert (Endergebnis 3162 Punkte) und Anton (Endergebnis 1168 Punkte) auch dieses Jahr wieder die Herausforderung 10- Kampf in Herzogenaurach angenommen und sich dabei wirklich tapfer geschlagen. Zwar mag dies auf den ersten Blick auf die Gesamtpunktzahl nicht so scheinen. ABER ist dabei auch zu beachten, dass diese Punktevergabe nach Regeln des allgemeinen Männer 10-Kampfes getroffen wurde.

Würde man hier die offizielle 10-Kampf Wertung unter Berücksichtigung des Alters heranziehen, wäre keiner der Athleten unter der 4000 Punkte-Marke geblieben. Somit sind das spitzen Ergebnisse.

Das Athletenteam vor dem 10-Kampf in Herzogenaurach 2016

Das Athletenteam vor dem 10-Kampf in Herzogenaurach 2016

Unsere jungen Damen Klara und Lea haben sich der Herausforderung des 10-Kampfes ebenfalls erneut gestellt. Durch Ihre Routine konnten Sie auch bei den kritischen Disziplienen eine herausragende Leistung abliefern. Am Ende erreichten beide Damen nach 1500m zufrieden das Ziel. Dabei erkämpften sich Klara mit 1.061 Punkten und Lea mit 1.869 Punkten ein super Ergebnis.

Gute Ausrüstung sorgt für Bestleistungen in Herzogenaurach 2016

Gute Ausrüstung sorgt für Bestleistungen in Herzogenaurach 2016

Das Athletenteam nach dem 10-Kampf in Herzogenaurach 2016

Das Athletenteam nach dem 10-Kampf in Herzogenaurach 2016

Ergebnisse:

Weitere Bilder